Wasser ist viel zu kostbar für die Autowäsche

15 Mrz Wasser ist viel zu kostbar für die Autowäsche

Die konventionelle Autowäsche in der Waschstraße zählt zu den größten Wasserverschwendern. Pro Fahrzeug werden bis zu 600 Liter Wasser verbraucht. Anlässlich des Weltwassertags am 22. März verdeutlichen unsere zehn Alltagsbeispiele, wie viel das ist.


Wasser ist Leben. Wasser ist Energie. Und es ist kostbar. Urbanisierung, Industrialisierung und das starke Bevölkerungswachstum steigern weltweit stetig die Nachfrage. Allein in Deutschland liegt der tägliche Pro-Kopf-Verbrauch bei circa 120 Litern. Zu den größten Wasserverschwendern zählt das Auto. Denn dieses soll nicht nur Fahrspaß bereiten, sondern auch top aussehen. Doch schon allein für eine Autowäsche werden bis zu 600 Liter Wasser verwendet. Bei 45 Millionen angemeldeten Pkw summiert sich dies zu einer enormen Menge – zu viel und zu kostbar für die Autopflege. Im Rahmen des Weltwassertags am 22. März veranschaulichen wir, was 600 Liter Wasser im Alltag bedeuten: 

Die komplette Infografik zum Downloaden gibt’s hier.

MyCleaner verwendet für eine Fahrzeugreinigung nur rund 0,25 Liter selbst entwickeltes Reinigungsmittel. Es basiert auf natürlichen Inhaltsstoffen und ist zu 100 % biologisch abbaubar.

Thorsten Schönfeld
thorsten.schoenfeld@mycleaner.com
No Comments

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.